Grundlagen der Ernährung

Créée par Jasmin Peschke | |   SLW News
Der Vortrag ‹Übernatur und Unternatur. Die wahren Grundlagen der Ernährung› von Ehrenfried Pfeiffer ist Thema des am 11. und 12. Januar tagenden Sektionskreises Ernährung.

Ehrenfried Pfeiffer hatte 1924 Rudolf Steiner gefragt, warum es so schwierig sei, geistige Einsichten in die Tat umzusetzen. Worauf dieser antwortete, das sei eine Ernährungsfrage. So, wie die allgemeine Ernährung beschaffen sei, gebe sie nicht mehr die Kraft, dass sich das Geistige im Physischen manifestieren könne. Diese Willensfrage ist heute aktueller denn je. Lebensmittel, die uns wirklich ernähren, möchten viele, doch dieser Wunsch führt nicht immer zum folgerichtigen Einkaufsverhalten. Ehrenfried Pfeiffer hakt hier bereits 1958 ein und nennt zum Beispiel die Wirkung des Lichts als Grundlage für das Leben und die geistige Entwicklung. Ernährungsfachleute aus Deutschland, Frankreich, Schweden und der Schweiz treffen sich halbjährlich und verbinden anthroposophische Inhalte mit neueren Forschungsergebnissen und praktischen Erfahrungen. Sie bilden den Sektionskreis Ernährung, den die Medizinische Sektion, die Sektion für Landwirtschaft und der Arbeitskreis für Ernährungsforschung gegründet haben.

Erschienen in "Das Goetheanum" 2019/3-4

Zum Arbeitsfeld "Ernährung"

Retour