Buch: Assoziatives Wirtschaften

Créée par Rudolf Isler, Ueli Hurter | |   SLW News
Was verstand Rudolf Steiner unter einer wirtschaftlichen Assoziation?<br>von Rudolf Isler und Ueli Hurter

Aus Anlass der Landwirtschaftlichen Tagung 2019 am Goetheanum untersucht Rudolf Isler anhand von ausführlichen Zitaten aus dem Gesamtwerk, was Rudolf Steiner unter einer wirtschaftlichen Assoziation versteht und welche Gedanken er daran anschließt. 

Ueli Hurter schildert aus vielfältigen Erfahrungen, was im Zusammenhang mit der Landwirtschaft auf dem Gebiet des assoziativen Wirtschaftens bereits getan wurde und in welcher Richtung weitere Bemühungen notwendig sind.

«Man kann noch so lange über eine Lösung der sozialen Frage nachdenken, alles Nachdenken ist Unsinn. Sinn hat nur, soziale Gruppen zu bilden, von denen man erwarten kann, dass Partiallösungen der sozialen Frage entstehen, dass die Leute, die zusammen urteilen, etwas bringen, was der Partiallösung der sozialen Frage für irgendeinen Ort und irgendeine Zeit nahe kommt ...» (Rudolf Steiner, GA 305, S. 208)

Inhaltsverzeichnis als PDF
Cover in hoher Auflösung

Zu bestellen direkt beim Verlag

Edition Freie Hochschule - Sektion für Landwirtschaft
Verlag am Goetheanum

ISBN 978-3-7235-1618-8
Preis: ca. 12 € / 15 CHF

Neuerscheinung am 6. Februar 2019 zur Landwirtschaftlichen Tagung in Dornach

Retour