Biodynamischer Olivenanbau

Seit dem ersten internationalen Treffer der biodynamischen Olivenbäuerinnen und Olivenbauern im Jahr 2016 in Portugal fanden auch 2018 und 2019 Internationale Treffen in Griechenland und Italien statt.

Das Ziel dieser Treffen ist es, biodynamische Olivenbauern zusammenzubringen und den Erfahrungsaustausch zu fördern. Es werden zudem Einblicke in den biodynamischen Olivenanbau und die Ölproduktion verschiedener Regionen ermöglicht. Durch den internationalen Austausch können Synergien und Arbeitsgruppen entstehen. Auch die gemeinsame Arbeit an Kernthemen des biodynamischen Olivenanbaus verbindet die Gemeinschaft der Olivenanbauenden weltweit und der Sektor kann als Ganzes gestärkt werden.