Agrikultur für die Zukunft

Biodynamische Landwirtschaft heute.
90 Jahre Landwirtschaftlicher Kurs Koberwitz

Ueli Hurter (Hg.)

Der «Landwirtschaftliche Kurs», 1924 von Rudolf Steiner gehalten, hat einen neuen Impuls für die Landwirtschaft ins Leben gerufen: Eine ganzheitliche Landwirtschaft, die aus modernem Ansatz direkt mit den Lebensprozessen der Natur arbeitet und dadurch der Kultivierung der Erde eine neue Zukunft erschliesst. Aus den ersten Anfängen ist in den 90 Jahren eine weltweite Bewegung entstanden. Diese wird in dem Buch von je aktuell kompetenten Autoren vielfältig dargestellt mit Beiträgen: Die historische Entwicklung – Der landwirtschaftliche Betrieb in seiner Ganzheit – Naturwissenschaftliche Versuchsresultate – Neue Methoden der Forschung – Düngung, Kompostierung, Präparate – Landschaftsgestaltung – Subtropische und tropische Landwirtschaft – Saatgut – Konstellationsforschung – Bienen – Weinbau – Qualität in der Ernährung – Demeter, ein weltweit vernetztes Label – Ausbildungen – Soziale Landwirtschaft – Sozialgestaltung, Bodenrecht, neue Formen der Vermarktung - Herausragende Beispiele aus allen Kontinenten.
Die Dokumentation gibt einen Überblick über die Kerngedanken der biodynamischen Landwirtschaft und die Vielfalt wie diese sich in den 90 Jahren seit Koberwitz in der weltweiten biodynamischen Bewegung ausgestaltet haben.

Erschienen beim Verlag am Goetheanum.
Bestellungen unter: www.vamg.ch/Aktuell.5846.0.html
ISBN 978-3-7235-1508-2

"Das aufkeimende Leben der Zukunft..."

Jugendimpulse und Landwirtschaft

Jean-Michel Florin, Ueli Hurter und Constanza Kaliks

Wie hat Rudolf Steiner gearbeitet? Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Bienenvorträgen Ende 1923 und dem Landwirtschaftlichen Kurs an Pfingsten 1924? Was lebt in den Jugendansprachen von Breslau und Koberwitz? Wie hören wir heute aus der aktuellen Gegenwart diese ganz aus der Situation entstandenen Wort- und Bildprägungen? Wie stehen wir Menschen als auf Freiheit veranlagte Wesen der geschöpften Natur gegenüber? Wie gewinnen wir Erkenntnisse, die unser Tun in der Landwirtschaft orientieren können? Die drei Autoren gehen in ihren Beiträgen, die im Rahmen der Veranstaltungen der Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum als Vorträge entstanden sind, diesen Fragen nach.

Erhältlich beim Verlag am Goetheanum
69 Seiten, 11,8 x 17,8 cm
ISBN: 978-3-7235-1529-7

Land(frei)kauf Studie

Zur Aufgabe der Sektionen

Zur Aufgabe der Sektionen der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum – Eine Betrachtung aus dem Erfahrungshintergrund der Sektion für Landwirtschaft

von Manfred Klett

Am 4. Februar 2013 hat sich Manfred Klett aus dem Vertreterkreis verabschiedet. Wir baten ihn zum Abschied einen Vortrag zu seinem Bild der Aufgabe der Sektionen zu halten. Diese Darstellung ist die Frucht einer jahrzehntelangen Forschung angesichts der Lebensrealitäten und angesichts des uneingelösten Vermächtnisses von Rudolf Steiner. Aus dieser Darstellung ergeben sich Konsequenzen für den Gesamtorganismus der Hochschule und der Sektionen.

Wir haben Manfred Klett gebeten sein Bild der Aufgabe der Sektionen schriftlich zu fassen, sodass es vermehrt mit anderen Bildern und Darstellungen ins Gespräch treten kann. Aus diesem Manuskript ist rechtzeitig zu Pfingsten 2014, 90 Jahre nach dem Koberwitzer Impuls von 1924, ein Büchlein entstanden.

Das Buch kostet 10 CHF / 8 € und ist auf Anfrage bei der Sektion erhältlich.
Format: 14.5 x 21 cm, 40 S.

Was ist biologisch-dynamische Landwirtschaft?

Fuchs, N. (2010) Was ist biologisch-dynamische Landwirtschaft? Verlag am Goetheanum, Dornach.

 

 

 

 

Zur Vertiefung der biologisch-dynamischen Landwirtschaft

Gedanken, Erfahrungen, Forschungsergebnisse - Eine Werkstattarbeit

Hurter, M. (2007)

Herausgegeben von M. Hurter. Verlag am Goetheanum, Dornach.

 

 

 

Effects of a diet from biodynamic production on human immunologic parameters and personally experienced well-being; a pilot study in a convent

Adressing the action gap between intention and actual behaviour

Why animals on biodynamic farms - an in-farm research approach

Wärmestudie

Verlag am Goetheanum

Weitere Publikationen des Goetheanum finden Sie beim Verlag am Goetheanum: www.vamg.ch

  • Sitemap
  • Kontakt
  • Impressum
  • política de privacidad